Die neue Website des Wohlfühlhotel Alte Rebschule

Intuitiv. Stylisch. Authentisch.

Unsere Internetseite erstrahlt jetzt in neuem Glanz. Neue Technik. Neue Menüführung. Neue fantastische Bilder. Besonderen Wert haben wir darauf gelegt, Sie schnell und gezielt zu informieren. So gehen Ihnen das Stöbern und die anschließende Buchung ganz leicht von der Hand.

Die neue Menüführung unserer Seite ist für Sie jetzt deutlich übersichtlicher, intuitiver und optisch ansprechender. Mit nur wenigen Klicks können Sie nun Ihren entspannenden Wellnessurlaub, Ihre professionelle Tagung oder Ihr kulinarisches Wohlfühlwochenende gestalten und buchen.

Stellen Sie sich jetzt Ihr persönliches Wellnessangebot nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen zusammen. Sie können es sich im Day-SPA einen Tag richtig gut gehen lassen oder ein ganzes Wellnesswochenende in der Alten Rebschule verbringen. Kombinieren Sie Entspannung mit exklusiven Weingenüssen, Pfälzer Gourmetfreuden und einer Übernachtung in einem unserer tollen Zimmer.

Neue, atemberaubende Bilder unseres Hotels sowie seiner gemütlichen Zimmer laden zum Stöbern und Träumen an. Hier können Sie sich in aller Ruhe umschauen und Ihr Wunschzimmer auswählen. Dank unserer vereinfachten und verbesserten Buchungssoftware können Sie Ihr Traumzimmer jetzt außerdem schneller und einfacher reservieren.

Möchten Sie unvergessliche Momente verschenken? Ob kulinarische Weinprobe oder Wellness-Auszeit im SPA Rebenmeer, mit unseren neuen Gutscheinen können Sie eine einzigartige Auszeit verschenken. Fragen Sie uns gerne nach Möglichkeiten und Tipps für das perfekte Wohlfühl-Geschenk.

Kundenstimmen

Das sagen unsere Gäste

Wir waren schon mehrere Male in der "Alten Rebschule" und es war immer wieder TOP. Fängt beim Frühstück an, über die Jause bis zum 4 - Gänge Menü am Abend, welches immer wieder vorzüglich ist. Hier findet man die Ruhe vom stressigen Alltag.
Das Hotel Alte Rebschule bei Rhodt unter Rietburg liegt herrlich in den Weinbergen und bietet einen schönen Blick über die Rheinebene. Das Zimmer war sehr schön, vor allem groß und freundlich eingerichtet. Das Personal war freundlich und aufmerksam.
Das Wohlfühlhotel Alte Rebschule liegt am Waldrand mit herrlichem Blick über die Weinberge. Ein Ort, um komplett abzuschalten. Wir hatten einen herrlich lichtdurchfluteten Seminarraum. Das Essen, der Service, die Zimmer waren hervorragend. Wir hatten ein tolles Yogawochenende hier.
Hervorragendes Hotel mit herrlicher Aussicht absolut ruhig gelegen. Sehr gute Küche, sehr schöner Wellness- und Poolbereich. Da muss man wieder mal hin.
Tolles Hotel mitten in den Weinbergen mit Pool und Wellnessbereich. Je nach Zimmer schöne Aussicht über das Rheintal. Idealer Ausgangspunkt für Wanderungen. Sehr gutes Essen und freundliches Personal.

Unser soziales Engagement

Azubis aus Kenia im Wohlfühlhotel Alte Rebschule

Soziale Nachhaltigkeit hat seit Jahren bei uns im Hotel einen hohen Stellenwert. Über 50 Menschen aus über einem Dutzend Nationen arbeiten im Team und setzen sich jeden Tag für das Wohl der Gäste ein. Ein multikulturelles Team, in dem ein soziales Miteinander und ein familiäres Arbeitsklima Teil der Philosophie sind. Als Geschäftsführerin des Wohlfühlhotes setzt sich Sonja Schäfer mit Ihren Eltern Hannelore und Stephan Hafen für soziale Nachhaltigkeit ein.

Stephan Hafen betreut zahlreiche soziale Projekte in Ostafrika und steht im engen Kontakt mit den Menschen vor Ort. Als Gründer der Hermann-Marx-Kenia-Hilfe sammelt er ehrenamtlich Spenden und setzt sich selber direkt in Ostafrika für den Bau von Bildungseinrichtungen ein. Besonders am Herzen liegt ihm die schulische Bildung und berufliche Zukunft von jungen Kenianerinnen und Kenianern. So kommt es, dass jedes Jahr junge Menschen aus Ostafrika ihren Weg in die Pfalz finden und Ihre Ausbildung im Wohlfühlhotel Alte Rebschule beginnen. Ob als Koch/Köchin, Hotelfachmann/-frau oder Fachkraft im Gastgewerbe (m/w/d), die Ausbildungsmöglichkeiten sind vielfältig und bieten den jungen Menschen eine Chance auf eine gute berufliche Zukunft.

Erst kürzlich war Stephan Hafen wieder zu Besuch in Ostafrika und hat an einer Hotelfachschule ein bis zwei Auszubildende für das nächste Jahr angeworben. So werden auch in nächstem Jahr wieder junge Kenianerinnen und Kenianer ihre Ausbildung in der Pfalz beginnen und das multikulturelle Team des Wohlfühlhotel Alte Rebschule bereichern.

Kundenstimmen

Das sagen unsere Gäste

Wir waren schon mehrere Male in der "Alten Rebschule" und es war immer wieder TOP. Fängt beim Frühstück an, über die Jause bis zum 4 - Gänge Menü am Abend, welches immer wieder vorzüglich ist. Hier findet man die Ruhe vom stressigen Alltag.
Das Hotel Alte Rebschule bei Rhodt unter Rietburg liegt herrlich in den Weinbergen und bietet einen schönen Blick über die Rheinebene. Das Zimmer war sehr schön, vor allem groß und freundlich eingerichtet. Das Personal war freundlich und aufmerksam.
Das Wohlfühlhotel Alte Rebschule liegt am Waldrand mit herrlichem Blick über die Weinberge. Ein Ort, um komplett abzuschalten. Wir hatten einen herrlich lichtdurchfluteten Seminarraum. Das Essen, der Service, die Zimmer waren hervorragend. Wir hatten ein tolles Yogawochenende hier.
Hervorragendes Hotel mit herrlicher Aussicht absolut ruhig gelegen. Sehr gute Küche, sehr schöner Wellness- und Poolbereich. Da muss man wieder mal hin.
Tolles Hotel mitten in den Weinbergen mit Pool und Wellnessbereich. Je nach Zimmer schöne Aussicht über das Rheintal. Idealer Ausgangspunkt für Wanderungen. Sehr gutes Essen und freundliches Personal.
Jetzt buchen Gutscheine

Winterferien

Liebe Gäste,

den Umbau unserer Hotelküche sowie unseres Buffetbereichs haben wir genutzt, um Anfang des Jahres eine Pause einzulegen und nun wieder voller Energie für Ihr Wohlbefinden sorgen zu können.

Unser Hotel ist seit 23. Januar wieder geöffnet, unser Sesel-Team befindet sich noch in den wohlverdienten Winterferien vom 8. Januar bis 30. Januar 2023.

Ab 31. Januar steht Ihnen unser Gasthaus Sesel dann wieder zu den regulären Öffnungszeiten zur Verfügung.

Wir freuen uns, Sie dann wieder bei uns zu begrüßen.

Ihre
Familie Hafen & Schäfer mit allen Rebschülern